top of page

Welche Eigenschaften brauchen gute Führungskräfte?

Eine gute Führungskraft ist sich darüber bewusst, dass mit Ihrer Macht auch Ihre Pflicht zur Fürsorge steigt. (Bodo Janssen)


Welche Eigenschaften und Fähigkeiten machen denn überhaupt aus einer Führungskraft eine echte Führungspersönlichkeit?


Ich bin der Meinung, dass Empathie und Sozialkompetenz extrem wichtige Eigenschaften von Führungskräften sein sollten.

Nur wenn Mitarbeiter:innen sich gesehen und gehört fühlen, fühlen Sie sich auch wertgeschätzt, arbeiten motiviert mit und sind auch bereit schwierige Situationen im Unternehmen mitzutragen.


Natürlich gibt es manchmal auch Situationen, in denen eine klare Autorität notwendig ist.

Allerdings tragen Wertschätzung und Anerkennung extrem zu einer positiven Arbeitskultur bei.


Empathie bedeutet:

Mit den Augen des Anderen zu sehen, mit den Ohren des Anderen zu hören und mit dem Herzen des Anderen zu fühlen.

Empathie heißt, sich in jemand anderen hinein zu versetzen, dessen Emotionen nachvollziehen zu können und Mitgefühl zu zeigen.


Wenn wir empathisch sind ist es leichter Kontakt zu unserem Gegenüber herzustellen und eine Verbindung zu schaffen.


Es bedeutet auch unserem Gegenüber wirklich und aufrichtig zuzuhören.


Empathie ist eine der wichtigsten Eigenschaften für Führungskräfte. Wenn den Mitarbeiter:innen achtsam zugehört wird und echtes Verständnis entgegen gebracht wird, fühlen sie sich anerkannt und wertgeschätzt.

In welchem Kontext würdest Du Dir mehr Empathie wünschen?

Coaching mit Pferden für Führungskräfte
Coaching mit Pferden für Führungskräfte

Klarheit


Oft kommen Menschen zu mir, um Klarheit bei einem bestimmten Thema zu bekommen.


Oft ist es so, dass wir unsere Gefühle nicht richtig wahrnehmen können und dadurch unsere Gedanken nicht klar sind. Es fühlt sich irgendwie verschwommen oder vernebelt an.

Kennst Du dieses Gefühl?


Ich gehe davon aus, das jeder Mensch die Lösung für seine Herausforderungen bereist irgendwo in sich hat. Manchmal ist sie nur verborgen.


Die Pferde helfen unsere Gefühle wahr zu nehmen und einzuordnen, aber auch dabei, Klarheit zu erlangen.

Ein Pferd folgt Dir nicht, wenn Du nicht 100% sicher in Deinem Weg und Deinem Ziel bist.

Es geht nicht darum es den Mitarbeitern leichter zu machen. Es geht darum, sie besser zu machen! (Steve Jobs)

Führungskräfte haben die Aufgabe hinter Ihren Mitarbeitern zu stehen, sie zu fördern und Ihre Weiterentwicklung zu unterstützen.


Es geht nicht darum dem Team schwere Aufgaben abzunehmen und die Probleme zu lösen.

Es ist wichtig die Mitarbeiter:innen zu befähigen Ihre eigenen Lösungen für Herausforderungen zu finden und dann gemeinsam Erfolge zu feiern.


Auch für Führungskräfte ist ein pferdegestütztes Coaching eine tolle Erfahrung, um ihre Führungskompetenz mit dem Feedback der Pferde weiter zu entwickeln.


Wenn Du es selbst ausprobieren möchtest, melde Dich gerne zu einem kostenfreien Erstgespräch oder melde Dich für einen meiner nächsten Workshops an.


Deine Inga


Pferdegehspräche: Berührend - Bewegend - Verändernd


Kommunikation ist im beruflichen Alltag oft der Schlüssel. Allerdings ist Kommunikation auch sehr individuell und auf Grund dessen häufig ganz schön schwierig. Hier kannst Du Lesen, wie Du Deine Kommunikation mit Hilfe der Pferde verbessern kannst:





Kommentare


bottom of page